top of page

Sun, Sep 18

|

Trier

SUPPORT FÜR NIGHT DEMON: “YEAR OF THE DEMON TOUR 2022”

Wir sind total aus dem Häuschen, denn wir sind der Support Act für die mächtigen Night Demon im Mergener Hof in Trier!

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
SUPPORT FÜR NIGHT DEMON: “YEAR OF THE DEMON TOUR 2022”
SUPPORT FÜR NIGHT DEMON: “YEAR OF THE DEMON TOUR 2022”

Time & Location

Sep 18, 2022, 7:00 PM

Trier, Rindertanzstraße 4, 54290 Trier, Deutschland

About the event

NIGHT DEMON on their “YEAR OF THE DEMON TOUR 2022”

Support: Stone Blind

Sunday, September 18th, 2022 Doors: 19:00 o´clock / Show: 20:00 o´clock @Mergener Hof (Trier, Germany)

TICKETS ON SALE NOW:

Ticket-Regional: https://bit.ly/3LVMHf2 Eventim-Shop: https://bit.ly/3lV1hZD Eventim: https://bit.ly/3GtOuqu

NIGHT DEMON:

NIGHT  DEMON stammt aus der Stadt Ventura, eine Stunde nördlich von Los  Angeles, und ist ein klassisches Metal-Trio, das musikalische  Inspirationen und Einflüsse vereint, die von Metal-Größen der alten  Schule wie Iron Maiden, Metallica, Diamond Head, Angel Witch, Riot und  Saxon bis hin zu den Punk-Legenden The Misfits.

NIGHT  DEMON präsentiert einen Sound, der von einer tief sitzenden  Leidenschaft für die New Wave des britischen Heavy Metal geprägt ist,  der mit unverwechselbaren Noten amerikanischer Muskeln und Prahlerei  beladen ist.

Seit  einem Jahrzehnt ist der Name NIGHT DEMON ein Synonym für erstklassigen  traditionellen Heavy Metal. Tatsächlich wird das Trio bestehend aus  Jarvis Leatherby (Gesang/Bass), Armand John Anthony (Gitarre) und Dusty  Squires (Schlagzeug) seit Langem als Lieferant herausragender Songs,  sengender Live-Shows und einer unerbittlichen Arbeitsmoral gepriesen.  Als die Welt im März 2020 zu einem herzzerreißenden Stillstand kam,  wurden die umfangreichen Tourpläne von NIGHT DEMON entgleist; Ihre  kreative Flamme brannte jedoch heller als je zuvor. Im Frühjahr und  Sommer 2020 veröffentlichte die Band eine Reihe von fünf eigenständigen  7-Zoll-Singles im streng limitierten farbigen Vinylformat. Diese Singles  präsentierten brandneue Original-Songs, Coverversionen und bisher  ungehörte Live-Aufnahmen, um die Fangemeinde während des Lockdowns zu  überbrücken. Die treuen Legionen von NIGHT DEMON haben diese  Veröffentlichungen unersättlich verschlungen, und alle physischen  Produkte waren sofort ausverkauft. Abgesehen von den neuen  Original-Songs (die auch auf Digital-/Streaming-Plattformen  veröffentlicht wurden), waren die Einzelaufnahmen exklusiv für die  7-Zoll-Vinyl-Pressungen. Sie wurden der Öffentlichkeit bisher in keinem  anderen Format zum Kauf angeboten.

Auf  Year of the Demon sammelt NIGHT DEMON alle fünf der seltenen,  vergriffenen 2020-Singles in einem einheitlichen Kompendium zur  Veröffentlichung in einer breiten Palette von physischen und digitalen  Formaten. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Schließlich haben die  streng limitierte Nature und der schnelle Ausverkauf der ersten  7-Zoll-Veröffentlichungen dazu geführt, dass selbst eingefleischte Night  Demon-Fans möglicherweise die Gelegenheit verpasst haben, sie in einer  physischen Ausgabe zu erhalten. Noch wichtiger ist, dass diese Tracks zu  stark sind, um in der Night Demon-Diskographie in eine Fußnote verbannt  zu werden. „Empires Fall“ und „Vysteria“ sind zwei der schnellsten und  intensivsten Songs von NIGHT DEMON, die je geschrieben wurden. „Kill the  Pain“ packt einen Schlag und destilliert den charakteristischen Sound  der Band zu seiner kraftvollsten Essenz, gepaart mit einer zutiefst  persönlichen Botschaft. Und „Are You Out There“ ist Night Demons tief  empfundene Hommage an den verstorbenen, großartigen Phil Lynott und Thin  Lizzy. Die Cover-Songs sind selbst unentdeckte Juwelen, vom obskuren  NWOBHM-Glanz von „Fast Bikes“ (ursprünglich aufgenommen von LeGriffe)  bis zum Remake von Cirith Ungols Klassiker „100 mph“ (mit Cirith Ungols  Tim Baker im Duett mit Leatherby). Bis hin zur Demonized-Version der  düsteren Thin-Lizzy-Hymne „The Sun Goes Down“. Schließlich halten die  Live-Aufnahmen einige der unvergesslichsten Momente von NIGHT DEMON auf  der Bühne fest. Das „Wasted Years“-Cover von Iron Maiden ist ein bisher  unveröffentlichter Track, der in derselben Nacht wie Night Demon’s  legendäres „Live Darkness“-Album in Cleveland, Ohio, aufgenommen wurde.  Und die beiden Scorpions-Klassiker („In Trance“ und „Top of the Bill“)  wurden live in Deutschland aufgenommen, wobei Special Guest Uli Jon Roth  (ex-Scorpions) Licks und Leads mit Armand tauschte.

Der  Punkt ist einfach: Diese Songs verdienen eine breitere Veröffentlichung  als die 7-Zoll-Vinyl-Sammleredition, die sie 2020 erhalten haben. Zu  diesem Zweck stellt Year of the Demon diese wertvollen Tracks an einem  Ort zusammen, damit alle sie genießen können. Abgerundet wird das Paket  durch ein atemberaubendes Cover-Artwork von Don Phury. Letztendlich ist  Year of the Demon treffend benannt, weil es ein Jahr im Leben von NIGHT  DEMON einfängt, ein Jahr im Leben von uns allen, anders als alles, was  wir je zuvor erlebt haben. Es ist eine Momentaufnahme, eine bleibende  Markierung dieses Augenblicks.

Nun  endlich kommen NIGHT DEMON zu euch in den Mergener Hof und werden eine  nicht enden Wollenende Live Musik Party mit euch zusammen feiern.

Let's celebrate the "Year of the Demon"!

NIGHT DEMON:

- Armand John Anthony - Lead Guitar - Jarvis Leatherby - Bass/Vocals - Dusty Squires - Drums

NIGHT DEMON:

Facebook - https://bit.ly/3lRAGwC Instagram – https://bit.ly/3wYAy4Q Homepage - https://bit.ly/3LYPe8e

#concert #live #nightdemon #trier #live #mergenerhof #liveconcert #rockshow #rock #centurymediarecords #getyourtickets #ticketregional #freedoom #peace #livemusic #rockmusic #togther #fun #nowar #fcknzs #free #freeworld #rocknroll #nwobhm #gitarrenrock #flame #heart

Share this event

bottom of page